Liebe Leser und interessierte Menschen an der Rasse des PRTs,

diesen Beitrag schreibe ich, weil ich über die Jahre hinweg folgende Erfahrungen gemacht habe.

Viele Menschen sind interessierte Leser dieser Homepage, manchmal über eine Suchmaschine eher zufällig hier angekommen. Manche Frage wird beantwortet, aber manches auch nicht. Für die nicht beantworteten Fragen greifen dann einige zum Telefon, andere schreiben eine Mail.

Und, auch, wenn ich mich über diese Resonanz freue, ist es leider so, dass ich diese Fragen aus zeitlichen und auch beruflichen Gründen nicht beantworten kann.

Ich möchte Ihnen mit dieser Seite Anregungen geben, auch gerne Hilfestellung bei grundsätzlichen Fragen, wenn es allerdings um Probleme im Zusammenleben oder auch größere “Tatbestände” geht, möchte ich Ihnen einen Hundetrainer, eine Hundeschule oder Hundesportverein nahe legen. Eine telefonische oder auch schriftliche Unterstützung ist fast nicht lösbar über einen einmaligen Kontakt, sondern benötigt intensiven Austausch, und vor allem optimalerweise eine Kenntnis von Mensch und Hund.

Und bei gesundheitlichen Problematiken ist immer der Tierarzt die erste Ansprechstation. Hier werden mögliche Krankheitsbilder beschrieben, eine Diagnose bzw. passende Therapie ist IMMER individuell abstimmbar.

Dies ist grundsätzlich nicht gegeben, deshalb bin ich auch nicht bereit eine solche Form der Beratung durchzuführen. Ich bitte Sie dafür um Verständnis.